Häufige Fragen

 

 

Wie läuft das mit dem Holen und Bringen?

Sie vertrauen mir Ihren Haustürschlüssel an oder Sie sind zu Hause, wenn ich Ihren Hund abhole. Selbstverständlich hole ich ihn auch aus dem Büro oder Ihrer Arbeitstelle ab.
Nach dem Ausflug bringe ich ihn müde zurück und gebe ihm bei Bedarf sein Futter.


 

Foto: Suzan Seiler

 

 

Wo finden die Ausflüge statt?

Die Spaziergänge finden in Hundefreilaufgebieten und in eingezäunten Auslaufflächen statt, wo Ihr Hund nach Herzenslust rennen, buddeln, schnüffeln und ins Wasser springen kann. Um ein wenig Abwechslung in den Vormittag zu bringen, gehe ich mit den Hunden auch an der Leine spazieren.

Dies ist gute Konzentrationsarbeit und lastet die Hunde auch sehr schön aus.

 

Wer darf mit?

Alle Hunde, die sozial verträglich, gesund, geimpft und haftpflichtversichert sind. Läufige Hündinnen können nicht teilnehmen. Stark jagdlich motivierte Hunde können nicht teilnehmen oder müssen außerhalb der eingezäunten Gebiete an der Leine bleiben.

 

Was ist, wenn mein Hund während des Ausflugs einen Personen- oder Sachschaden anrichtet oder bei einer Auseinandersetzung verletzt wird?

Sie werden umgehend informiert und wenn es sich um einen größeren Schaden handelt, sollte die Sache Ihrer Hundehaftpflichtversicherung übergeben werden. Je nach Verletzung fahre ich selbstverständlich mit ihm zum Tierarzt.

 

Wo ist mein Hund während der Betreuung untergebracht?

Er kann am Nachmittag nach dem "Mittagsschlaf" mit den anderen Hunden im Garten toben und schläft am Tage sowie in der Nacht mit meinen eigenen Hunde im Wohnzimmer auf seiner mitgebrachten Decke oder in seinem Körbchen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DOGGYmobil - Suzan Seiler / 2010 - 2018 / Impressum Datenschutz