Über mich

Foto: Suzan Seiler

 

Mein Name ist Suzan Seiler und Hunde sind meine größte Leidenschaft! Als Kind bin ich mit einer Damlatinerhündin namens Asta aufgewachsen. Sie war MEIN Hund.

Nachdem ich ausgezogen und meine Asta verstorben war, hegte sich der Wunsch irgendwann wieder einen eigenen Hund haben zu können. Dieser Wunsch erfüllte sich im Juni 2009  und eine 12 Wochen alte Dobi-SchäfiMix Hündin namens Josie zog ein.

 

Da Josie anfangs nicht ganz so "einfach" war, unter anderem entwickelte sie eine Leinenaggression und sie hatte eine große Individualdistanz anderen Hunden gegenüber, suchte ich Trainer auf.  Irgendwie war das nie der richtige Ansatz und brachte nicht den durchdringenden Erfolg. So begann ich im Juni 2010 meine Hundertrainerausbildung, die ich im November 2010 erfolgreich bestanden habe.

Mein Wissensdurch war angetriggert und ich besuchte viele Seminare und Vorträge bei unterschiedlichen Dozenten, um soviel wie möglich zu lernen. Mein Bücherregal füllte sich immer mehr mit interessanten Büchern und das, wo ich doch so gar keine Leseratte war.
 

Mit Josie änderte sich so Einiges :-) .... besonders über mich selber habe ich viel gelernt, was mir ohne Hund (e) verborgen geblieben wäre.
 

Im August 2011 rief ich meinen Gassiservice "DOGGYmobil" ins Leben und von Juli 2012 bis ende August 2014 übernahm ich Gruppenstunden im Longieren und Apportieren, Grund- und Fortgeschrittenenkurse in der Hundeschule von Jann-Cassen Drews Hund und Mensch in Dehlingsdorf.

 

Seit Oktober 2016 haben Bianca Oelscher von www.landhun.de und ich uns für einige Events zusammen getan. Wir begleiten MenschHundTeams intensiv in unseren Workshops der Leinenführigkeit, des Rückrufs und der Körpersprache Mensch/Hund.

 

Im Mai 2016  begann ich ein Studium zur Hundeverhaltensberaterin bei dogument, welches im September 2019 beendet sein wird.

 

Es bereitet mir sehr viel Spaß und Freude mit den Mensch-Hund-Teams zusammen zu arbeiten und sie unterstützen zu dürfen.

 

Über Körpersprache und Kommunikation habe ich bei den täglichen Gassirunden und durch mein Rudel hier zu Hause am Meisten lernen können. Somit konnte ich das Gelernte aus der Theorie und die Beobachtungen sehr gut miteinander verbinden.

 

Nachdem wir Josie ein knappes Jahr bei uns hatten, wollten wir einen Kumpel für Josie suchen. Da wir uns aber nicht sicher waren, welche Rasse oder welcher Mix es sein sollte, entschieden wir als Pflegestelle für einen Tierschutzverein zur Verfügung zu stehen. So konnte Josie bei der Entscheidung helfen.

 

Auch hier konnte ich viele Erfahrungen durch die unterschiedlichsten Charaktere der Pflegehunde sammeln. Manch einer kam direkt von der Straße oder war verletzt, da bedurfte es schon so manches Mal etwas stärkere Nerven.

 

 

Mit Schreiben vom 09. September 2014 wurde mir die Erlaubnis nach §11 Abs. 1 Nr. 8 f des Tierschutzgesetzes erteilt, gewerbsmäßig Hunde für Dritte auszubilden oder die Ausbildung der Hunde durch den Tierhalter anzuleiten.

 

Am 21. August 2016 habe ich die Gehorsamsprüfung zur Leinenbefreiung in Hamburg mit einem Gasthund bestanden. Das heißt, das ich als Dogwalker meine Gassigruppe in Hamburg unangeleint führen darf.

 

Am 07. August 2017 habe ich meine Ausbildung zur zertifizierten Hundeernährungsberaterin bei Heidi Herrmann ( G&H Tierernährung ) bestanden.

 

 

DOGGYmobil

Suzan Seiler

Am Sanden 1

23869 Elmenhorst

 

Telefon: +49 4532 2833767

Mobil:    +49 176 20774401

E-Mail: rudel@doggy-mobil.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DOGGYmobil - Suzan Seiler / 2010 - 2018 / Impressum Datenschutz AGB