Meine Hunde, Gefährten und "Mitarbeiter" und meine Katzen

Josie

17.03.2009 - 25.06.2021

 

Josie ist ein Dobi/SchäfiMix und kommt aus Sülfeld.

 

Es war Zufall, das wir ein Foto von Josie und ihrem Bruder beim Futterhaus hängen sehen haben. Wir beschlossen einfach mal vorbeizuschauen und fuhren am Abend hin. Wie es dann so ist, hatten wir plötzlich einen Hund.

 

Sie ist eine schlaue und aufmerksame Hündin und ist sehr sensibel in ihrer Wahrnehmung.

 

Anfangs war es sehr anstrengend mit ihr, da sie andere Hunde nicht so toll fand und auf Grund ihrer Unsicherheit eine hohe Individualdistanz hatte. Sie hat fremde Hund schon gebissen und auch Menschen gestellt.
Die meisten fremden Hunde sind ihr mittlerweile egal und sie kann wieder hündisch kommunizieren. Wir sind sehr eng zusammen gewachsen und sie ist mein Seelenhund geworden.

Am 25. Juni musste ich Josie gehen lassen....sie hatte Knochenmarkkrebs und hat innerhalb eines Jahres extrem an Musken abgebaut. Zum Ende hin wurde sie insgesamt immer dünner und konnte kaum noch aufstehen. Sie konnte einfach nicht mehr....

Leo

27.07.2009 - 30.10.2023

 

Leo ist ein Labbi/DalmatinerMix und in Griechenland geboren - er kam als Pflegehund zu mir und durfte schon nach kurzer Zeit bleiben.

 

Er ist ein sehr geräuschempfindlicher Hund. Ansonsten im Haus ein sehr ruhiger und gemütlicher Zeitgenosse. Draußen wird dann getobt und quatsch gemacht.

 

Leo ist ein toller Begleiter in der Hundeschule und besonders bei den Welpen und auch Junghunden ein souveräner Bursche.

 

Am 30. Oktober 2023 musste ich Leo gehen lassen. Morgens schaute er mich an und es war klar, das er nicht mehr konnte und wollte. Schon seit einigen Tagen hatte er kaum noch was gefressen und seine Leber fing an, nicht mehr richtig zu arbeiten. Daher die Appetitlosigkeit. Leo´s Schleimhäute waren schon gelblich. 

Luna

01.10.2010 - 01.04.2021


Luna ist ein SchäfiMix und wurde in Griechenland geboren. Auch sie war zuerst ein Pflegehund, die als Notfall in einem recht schlechten Zustand zu mir kam. Sie war relativ lange hier, bevor es erste Interessenten gab. Da musste sie einfach bleiben.

 

Luna ist ebenfalls ein toller Begleiter in der Hundeschule und sehr souverän mit den Welpen und Junghunden.

 

Leider hat Luna mich am 01. April plötzlich und unerwartet aufgrund eines geplatzen Milztumors verlassen. Sie hatte auch am Körper einen innerhalb einer Woche auf Golfballgröße gewachsenen Tumor (einen aggressiven Spindelzelltumor, der Befund kam einen Tag nach ihrem Tod). In einer Niere hatte sie ebenfalls einen Knoten, den die Tierärtzin beim Bauchultraschall der Milz gesehen hat. 

Leni

20.07.2011

 

Leni ist ein SchäfiMix und in Griechenland geboren.

 

Ursprünglich wollte ich die süße Maus als Pflegehund aufnehmen, entschied mich aber dann für einen Dalmatiner aus der Nothilfe. Vier Wochen später bekam ich eine Nachricht, dass die drei Mädels samt Mutter dringend aus der Pflegestelle raus sollten und ob ich Leni nicht doch nehmen könnte.

 

Na wenn das nicht Schicksal war oder "Zufall"? Natürlich konnte ich nicht nein sagen und Josie hat sie dann sogar mit auf ihrer Decke liegen lassen, was es noch nie gab. Das sollte ein weiteres "Zeichen" sein und ich entschied, das sie für immer bleiben sollte.

Sie ist mein Herzenshund und wir haben eine ganz enge und besondere Verbindung.
Leni spiegelt meine kleinsten Stimmungsveränderungen, was was mir im Alltag sehr hilft.

Amico

05.04.2018

 

Amico ist ein Hollandse Herder und in Ahrensburg geboren. 

 

Amico ist auf der einen Seite kein typischer Herder und eher etwas paddelig, was ihn sehr süß sein läßt.
 

Auf der anderen Seite aber ein waschechter Herder, der bei hoher Erwartung dies lauthals kommentiert. 
Er hat große Lust auf Sitz, Platz, Fuß, was ihm sehr liegt und er ist unglaublich verschmust.

 

Cody

17.12.2019

 

Cody ist ein AussieLabbiMix und ist ungeplant in mein Leben gekommen. Ein echter Goldschatz.

 

Als "halber" Aussie sehr aufmerksam, sensibel und arbeitsfreudig und als "halber" Labbi sehr freudig beim Apportieren und daher mein persönlicher Assistent....er bringt mir alles.

Anoki

03.10.2020

 

Anoki ist ein Lobito Herreno, ein kanarischer Hütehund aus Berlin vom Züchter "Lobitos vom roten Luch".

Seine Eltern kommen von Tenneriffa.

 

Anoki ist ein kleiner Zappelphillip und ein echt lustiger Typ. Er flitzt gerne, ist frech und machnmal etwas übereifrig.

Auch er kam ungeplant zu uns....eigentlich wollte ich seinen Bruder nehmen, aber der war bereits vergeben. Auch Anoki war vergeben, aber es wurde sich anders entschieden und nachdem ich den Anruf bekam, das er wieder frei wäre und einer fast schlaflosen Nacht, bin ich dann zwei Tage später nach Berlin gefahren und habe ihn abgeholt. 

 

Anoki ist seit März 2023 ausgebildeter Thearpiehund.

 

Blue

17.02.2021

 

Blue ist ein HuskyMix aus Zypern

 

Als ich sein Bild sah, traf es mich direkt ins Herz. Er musste einfach zu uns kommen und manchmal glaube ich, das Josie ihn ausgesucht hat.

 

Er ist ein toller Begleiter und hat eine so wundervolle Körpersprache in der Kommunikation mit Hunden.
Bei Kindern ist er sehr skeptisch und manche Menschen findet er am Anfang recht spukie. Bei Erwachsenen taut er schnell auf und will dann am Liebsten nur noch kuscheln.

Nala

04.06.2009 - 01.01.2014

 

Nala war eine Ridgeback Hündin.

 

Sie kam am 17.08.2012 zu mir, da ihre Familie sie schweren herzens aus nachvollziehbaren Gründen weggeben musste. Da sie sehr ängstlich und berührungsscheu war und ich sie kannte, habe ich mich kurzerhand entschlossen, sie bei uns aufzunehmen.

 

Sie hat sich prächtig entwickelt und kommt immer mehr aus ihrem "Schneckenhäuschen" heraus. Im Mai 2013 war sie das erste Mal richtig läufig und sie hat immer öfter Nähe zulassen können.

 

Leider ist sie viel zu früh über die Regenbogenbrücke gegangen......in der Nacht zum 01. Januar 2014 hatte sie eine Magendrehung und hat es nicht geschafft. :-(

Nun rennt sie völlig hemmungslos und voller Freude über die grünen Wiesen hinter der Regenbogenbrücke.

Muck

01.05.2010 - 28.11.2023

 

Muck kam aus einer Familie hier in der Nähe. Er suchte ein neues Zuhause und mein Ex-Mann hatte sich in ihn verliebt und somit durfte er einziehen.

 
Muck ist in Spanien geboren und ein Seelchen....sehr anhänglich und verschmust.

Bei uns hat er das auffällige Verhalten, welches er im ehemahligen Zuhause oft zeigte, nur noch selten gezeigt. 

 

Mein Ex-Freund hat Muck damals nicht mitgenommen und da der kleine Mann nicht zu mir und meinen Hunden passte, konnte ich im Februar 2020 ein tolles neues Zuhause für ihn finden. Hier musste die neue Besitzerin ihn dann im November 2023 gehen lassen.

Meine Katzen

Casper

07.2008

 

Casper ist der frechste im Haus und kam im September 2008 zu uns.

 

Sein Name ist Programm und er ist eine coole Socke. 

Ist eher wie ein Hund und geht manchmal mit spazieren und ist unerschrocken gegenüber den Hunden.

Mogly

11.07.2006

 

Mogly ist der Bruder von Kessie und ein gemütlicher Kerl. Er liebte es mit Lucy zu kuscheln.

Kessie

11.07.2006 - 20.12.2019

 

Kessi wurde bei uns geboren und ist seinerzeit durch eine tragische Verkettung unglücklicher Umstände von einem Auto erfaßt worden. 
Run free meine kleine Schmusemaus.

 

 

 

Lucy

28.05.2007 -11.07.2016

 

Lucy wurde im Tierheim geboren und kam im Juli 2007 zu uns. 


Im April 2013 versagten ihre Nieren und sie bekam eine Infusion, die ihr Leben rettete. Es ging immer mal wieder auf und ab und ihr ging es trotz ihrer Niereninsuffizienz sehr gut. War imer mal wieder unsauber und sehr mäkelig mit dem Futter, aber es ging ihr gut.

Dann am 11. Juli 2016 waren ihre Nierenwerte so hoch, das keine Chance mehr bestand und ich sie gehen lassen musste.

Neuigkeiten:

Freie Plätze im Gassiservice!!! 

Montag bis Donnerstag

Auf  Facebook und Instagram gibt es

uns auch!

DOGGYmobil

Suzan Seiler

Am Sanden 1

23869 Elmenhorst

Mobil:    0176 - 20774401

Mail: rudel@doggy-mobil.de

Druckversion | Sitemap
© DOGGYmobil - Suzan Seiler / 2010 - 2024/ Impressum AGB Datenschutz