Philosophie

Erziehung hat mit Beziehung zu tun und unterscheidet sich gravierend zu Training und Ausbildung. Genauso ist die Persönlichkeit von Mensch UND Hund nicht außer acht zu lassen und spielt bei der Auswahl des Trainingsansatztes eine wichtige Rolle.

 

Eine vertrauensvolle Beziehung mit seinem Hund kann man nicht mit Leckerlies erarbeiten. Im Training sind Leckerlies eine gute Motivationshilfe, mehr aber nicht.

 

Hunde benötigen nicht nur klare Strukturen und Regeln, um sich wohl zu fühlen und um uns Vertrauen und Respekt entgegen bringen zu können; sondern auch einen/ ihren Menschen, der ruhig und gelassen bleiben kann, egal in welcher Situation sich beide befinden. Dann fällt es dem Hund leichter sich ihm anzuschließen.

Es gibt viele Möglichkeiten, viele Hilfsmittel, viele Persönlichkeiten, aber nicht die EINE Methode.

Menschen und ihre Hunde sind einzigartig und sehr unterschiedlich oder auch doch sehr ähnlich und da gilt es, den passenden Trainingsansatz zu finden.

Dies kann bedeuten, das körpersprachlich gearbeitet wird oder mit Futter und Clicker oder die Persönlichkeit des Menschen herausgearbeitet werden muss. Es kommt darauf an, um was es geht und was am Besten zum Team passt und umgesetzt werden kann.

Das Wichtigste Hilfsmittel in der Arbeit mit Hunden, ist die Persönlichkeit des Menschen. (Chris Boysen)

 

So ist es!

Neuigkeiten:

Freie Plätze im Gassiservice!!! 

Montag bis Donnerstag

Auf  Facebook und Instagram gibt es

uns auch!

DOGGYmobil

Suzan Seiler

Am Sanden 1

23869 Elmenhorst

Mobil:    0176 - 20774401

Mail: rudel@doggy-mobil.de

Druckversion | Sitemap
© DOGGYmobil - Suzan Seiler / 2010 - 2024/ Impressum AGB Datenschutz